Eilmeldung

Eilmeldung

Mögliche Anführer der jemenitischen Al-Kaida getötet

Sie lesen gerade:

Mögliche Anführer der jemenitischen Al-Kaida getötet

Schriftgrösse Aa Aa

In Jemen sind zwei Männer getötet worden – der Regierung zufolge Anführer des dortigen Ablegers der Terrorgruppe Al-Kaida. Der Angriff ereignete sich in der Provinz Shabwa; offenbar traf eine Rakete das Auto mit den beiden Männern.

Ob die Rakete möglicherweise von einem amerikanischen Drohnenflugzeug kam, wie Augenzeugen es in der Nähe gesehen haben wollen, ist unbekannt; die US-Botschaft sagt dazu nichts.

Erst am Tag zuvor war in Jemen ein Anschlag verübt worden, den die Regierung Al-Kaida anlastet. Bei dem Attentag in der südlichen Stadt Sindschibar wurden neun Menschen getötet. Die Angreifer hatten Granaten auf Polizeifahrzeuge abgeschossen, die gerade das Hauptquartier der dortigen Bereitschaftspolizei verließen.