Eilmeldung

Eilmeldung

Athen dementiert Pläne zum Euro-Ausstieg

Sie lesen gerade:

Athen dementiert Pläne zum Euro-Ausstieg

Schriftgrösse Aa Aa

Die griechische Regierung in Athen hat Berichte dementiert, wonach sich Griechenland vom Euro lösen will.

Das deutsche Wochenmagazin Der Spiegel hatte zuvor in seiner Onlineausgabe berichtet, Griechenland sondiere, inwieweit ein Austritt aus der Eurozone möglich sei.

Nach deutlichen Kurseinbrüchen bei der Gemeinschaftswährung hatten die Spitzenvertreter der Euro-Gruppe in Luxemburg über die Entwicklung im hoch verschuldeten Griechenland beraten.

Luxemburgs Ministerpräsident Jean-Claude Juncker hatte sich angesichts der kritischen Situation mit mehreren Finanzministern der Eurozone zu Beratungen über das weitere Vorgehen getroffen.

Ein möglicher Austritt Griechenlands aus der Eurozone habe dabei aber keine Rolle gespielt, so ein EU-Sprecher.

Die griechische Regierung bezeichnete entsprechenden Medienberichte als “unverantwortlich”.