Eilmeldung

Eilmeldung

Nick Clegg weht der Wind ins Gesicht

Sie lesen gerade:

Nick Clegg weht der Wind ins Gesicht

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der deutlichen Ablehnung der von den britischen Liberaldemokraten befürworteten Wahlrechtsreform und den dramatischen Stimmverlusten der Partei bei den Regionalwahlen wird der Ruf nach einem Wechsel an der Parteispitze laut. Der stellvertretende Ministerpräsident und Chef der Liberaldemokraten müsse die Verantwortung für das Debakel übernehmen: “Ich glaube Nick Clegg ist als Parteiführer diskreditiert. Damit wir Liberaldemokraten uns reorganisieren können, brauchen wir einen neuen Parteichef”, forderte der liberaldemokratische Parteichef von Nottingham, wo die Libdems alle Mandate im Stadtparlament verloren.

Clegg wird vorgeworfen als kleinerer Koalitionspartner im Regierungsbündnis mit den Konservativen zu viele Kompromisse eingegangen zu sein und zu viele Wahlkampfversprechen gebrochen zu haben.

Im schottischen Regionalparlament wird die Scottish National Party unter Ministerpräsident Alex Salmond erstmals über eine absolute Mehrheit verfügen. Ministerpräsident Salmond bekräftigte seine Absicht, in den kommenden fünf Jahren ein Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands abzuhalten.