Eilmeldung

Eilmeldung

Treibstofflager in Misrata brennt noch immer

Sie lesen gerade:

Treibstofflager in Misrata brennt noch immer

Schriftgrösse Aa Aa

Die im libyschen Misrata von Gaddafi-Truppen in Brand geschossenen Benzin-Tanks konnten noch immer nicht gelöscht werden.

Flugzeuge des libyschen Staatschefs hatten das Treibstofflager in der Nacht zum Samstag bombardiert.

Die Tanks gingen in Flammen auf, die Benzinversorgung in der eingeschlossenen Stadt brach zusammen, berichteten Bewohner: “Alles kaputt! Dieser Tank war voll mit Benzin und Diesel, die haben sie zerstört. Drei Tanks haben sie zerschossen, die anderen sind leer.Sie haben nur die vollen Tanks beschossen, die leeren nicht.”

Misrata, eine im Gaddafi-kontrollierten Westen des Landes gelegene Rebellen-Enklave, wird von den Regimegegnern seit mehr als zwei Monaten gegen die Truppen des Regimes verteidigt.

Der Angriff auf die Treibstofflager mit tief fliegenden Landwirtschaftsflugzeugen stellt eine Verletzung des Flugverbots dar, das im März vom Weltsicherheitsrat verhängt worden war. Die Nato, die für die Überwachung des Flugverbots zuständig ist, reagierte bislang nicht darauf.