Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: Rebellen schlagen Gaddafi-Soldaten in die Flucht

Sie lesen gerade:

Libyen: Rebellen schlagen Gaddafi-Soldaten in die Flucht

Schriftgrösse Aa Aa

Die Kämpfe im libyschen Misrata gehen unvermindert weiter. Die Rebellen konnten gestern offenbar nach Westen hin weiter Boden in Richtung der Küstenstadt Zlitan gewinnen, berichten unabhängige Beobachter.

Aus den Schützengräben heraus hatten sie zuvor stundenlang gegen die Truppen von Machthaber Muammar al-Gaddafi gekämpft. Diese haben sich nun offenbar zurückgezogen. Jetzt warten die Aufständischen auf Hilfe von oben, offenbar hat die NATO Angriffe gegen Gaddafi-Truppen hier angedeutet. Dies würde den Rebellen endgültig den Weg nach Zlitan freimachen.

Seit Tagen gehe das hier so, sagt ein junger Aufständischer, in kleinen Gruppen rücke man Stück für Stück auf Zlitan vor. Gaddafis Leute allerdings würden dort ganze Familien als menschliche Schutzschilde missbrauchen. Dennoch sei die Stadt das Ziel.

Auf der Flucht hätten die Regierungssoldaten Waffen und Munition zurückgelassen, so ein Reporter. Jetzt würden Waffen – wie etwa diese Granatwerfer – von den Rebellen eingesetzt.