Eilmeldung

Eilmeldung

Obama fordert Reform der Einwanderungsgesetze

Sie lesen gerade:

Obama fordert Reform der Einwanderungsgesetze

Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Barack Obama hat sich erneut für eine baldige Reform der Einwanderungsgesetze der Vereinigten Staaten eingesetzt. In der Grenzstadt El Paso im Bundesstaat Texas forderte Obama die Erleichterung der Einbürgerung von illegalen Einwanderern bei einer gleichzeitigen Verschärfung der Grenzkontrollen.

Diese Reform sei im Interesse der USA, so der Präsident: “Einwanderung ist nicht nur der richtige Schritt, sie ist gut für unsere Wirtschaft. Aus diesem Grunde fordern Unternehmen in ganz Amerika, dass Washington seiner Verpflichtung nachkommt, das Immigrationsproblem zu lösen.”

Laut Schätzungen leben elf Millionen illegale Einwanderer in den Vereinigten Staaten. Ein Großteil von ihnen stammt aus Lateinamerika und erreicht die USA über die mehr als 3.000 Kilometer lange Grenze mit Mexiko.