Eilmeldung

Eilmeldung

Eurovision Song Contest: The Big Five

Sie lesen gerade:

Eurovision Song Contest: The Big Five

Schriftgrösse Aa Aa

Fünf Länder dürfen beim Eurovision Song Contest als stärkste Finanzgeber automatisch ins Finale, die sogenannten “Big Five” Spanien, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Italien. Lucia Perez ist die spanische Anwärterin mit dem Song “Que Me Quiten Lo Bailao”.
Italien schickt Raphael Gualazzi. Ausgewählt wurde er beim Schlagerfestival in San Remo mit dem Song “Follia d’amore”. Aus Großbritannien kommt die nicht mehr ganz so junge Boy Band Blue mit dem Song “I Can”. Gewissermaßen ein Comeback, die Band sorgte 2001 für Furore, verkaufte 13 Millionen Alben und trennte sich vier Jahre später.
Auf Lena’s zarten Schultern ruhen wiederum die deutschen Siegeshoffnungen. 2010 holte sie den Titel für Deutschland mit “Satellite”. Diesmal soll der Song “Taken By A Stranger” die Massen überzeugen.
Aus Frankreich kommt die klassisch angehauchte Nummer “Sognu”, ein korsisches Lied, gesungen vom 21 Jahre alten Tenor Amaury Vassili. Laut Prognosen gehört er zu den heißen Favoriten.