Eilmeldung

Eilmeldung

Zukunft für Saab wieder ungewiss

Sie lesen gerade:

Zukunft für Saab wieder ungewiss

Schriftgrösse Aa Aa

Die Zukunft für den angeschlagenen schwedischen Autobauer Saab ist wieder ungewiss. Eine erhoffte Kapitalspritze vom chinesischen Autokonzern Hawtai wurde abgesagt. Das teilte die niederländische Saab-Muttergesellschaft Spyker Cars mit. Eigentlich wollten die Chinesen den Schweden 150 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Die vor zwei Wochen getroffene Vereinbarung wurde jetzt aufgehoben. Seit vier Wochen steht die Produktion bei Saab still, das Unternehmen kann Rechnungen von Zulieferern nicht bezahlen.