Eilmeldung

Eilmeldung

70 Tote bei Selbstmordanschlag in Pakistan

Sie lesen gerade:

70 Tote bei Selbstmordanschlag in Pakistan

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem von Talibankämpfern verübten Doppel-Anschlag im Nordwesten Pakistans sind mindestens 70 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Ziel des Angriffs war Polizeiangaben zufolge ein Ausbildungszentrum für Grenzbeamte in Charsadda in der Nähe von Peshawar. Der Nordwesten Pakistans gilt als Hochburg islamistischer Kämpfer wie etwa der radikalislamischen Taliban. Sie hatten jüngst Rache für den Tod von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden gefordert und angekündigt vermehrt Angriffe auf Sicherheitskräfte zu lancieren. Nach ersten Ermittlungen der Polizei zündete ein Selbstmordattentäter auf einem Motorrad seine Bombe in der Nähe des Tores zu dem Gelände. Dort hätten Rekruten gerade ihre Sachen in Bussen verstaut. Danach habe es eine zweite Explosion gegeben.