Eilmeldung

Eilmeldung

eurovision song contest

Sie lesen gerade:

eurovision song contest

Schriftgrösse Aa Aa

Vorbericht zur weltgrößten Musikshow –

aus französischer Sicht. Daher zuerst der englisch sprechenden und korsisch singenden französischen Opernsänger: “ To sing, euh, in front of two hundreds and millions people, it´s crazy and it´s fantastic for a young guy that looks like me!”

Was muss man noch wissen? Teilgenommen haben 43 Nationen. 25 Finalisten treten am Samstag an.

In der Arena für 36.000 Zuschauer, an den Fernsehgeräten sollen es minmdestens 120 Millionen werden.

Ein Star von 1998, Dana International, Transsexuelle aus Israel, hat es nicht ins Finale geschafft.

Das Siegerland des Vorjahres richtet jeweils die Show aus – womit wir endlich bei Lena wären….

hier auch mal für deutsche Zuschauer in the language of the show: “ I had so much fun last zear and it was such a good experience and Iì ve learnt so much and it was so much fun, and everzone was nice aqnd it was reallz kind of a happz feeling.”

…und falls tatsächlich irgendjemand Lenas Song noch nicht kennt – hier die Kurzfassung…..

…..mit Hals- und Glasbruch.

Ob die boys from Britan sich von US-Präsident Obama inspirieren ließen, ist nicht bekannt –

sie singen “I can”.

Die nationalen Jurys haben bereits ihre Wertung abgegeben. Die wird mit der Publikumswahl am Abend 50 zu 50 verrechnet. Ein Anruf für die Abstimmung kostet für deutsche Fans 14 Cent.

Manche Teilnehmer setzen auf ihre Bühnenshow –

andere machen sicherheitshalber gleich rund um die Uhr Show. Bei 80 Pressekonferenzen mit einem Medienauftrieb wie beim EU-Gipfel könnte sich das lohnen.

Devise – erst fönen – dann über die Tische turnen…

Soviel weltgrößte Musikshow kostet natürlich auch eine Kleinigkeit. Und die kommt aus dem Gebührentopf, denn Gastgeber ist die öffentlich-rechtliche deutsche ARD. Damit da kein Gebührenzahler kleinliche Fragen stellt, hiess es beim Veranstalter: Deutschland habe schließlich schon 52 Mal von den finanziellen Anstrengungen der anderen Gastgeber-Länder profitiert.

… und letztlich wird die ARD auch ihr “Wort zum Sonntag” dem EUROVISION SONG CONTEST widmen. Die vier Minuten vor der weltgrößten Musikshow gehören am Samstagabend einem katholischer Pfarrer aus dem Ruhrgebiet.

In diesem Sinnen dann allen einen schönen musikalischen Samstagabend.