Eilmeldung

Eilmeldung

Neues Grübeln: Wo ist Gaddafi, und wie geht es ihm?

Sie lesen gerade:

Neues Grübeln: Wo ist Gaddafi, und wie geht es ihm?

Schriftgrösse Aa Aa

Wie geht es Muammar Gaddafi? Auf den letzten Bildern des Staatsfernsehens ist er noch gesund und munter am Mittwoch zu sehen – jedenfalls laut dem Sender. Jetzt am Abend teilt nun aber Italiens Regierung mit, der libysche Machthaber sei möglicherweise verletzt und auch nicht mehr in der Hauptstadt Tripolis.

Das Dementi kommt schnell: Im Fernsehen ist als Beweis aber nur Gaddafis Stimme zu hören. “Ich bin an einem Ort, wo ihr mich nicht erreichen und mich nicht töten könnt”, sagt er. “Ich lebe in den Herzen

von Millionen: Selbst wenn ihr meinen Körper tötet. lebt meine Seele in den Herzen weiter.”

Italiens Regierung berief sich bei ihren Angaben auf den katholischen Bischof von Tripolis. Außenminister

Franco Frattini bezweifelte ebenso die Echtheit der Fernsehbilder vom Mittwoch, auf denen Gaddafi dem Sender zufolge Stammesführer empfängt – vor allem, dass sie in Tripolis aufgenommen worden seien.

Die Spekulationen über Gaddafis Zustand sprießen, seit bei einem NATO-Angriff vor zwei Wochen sein jüngster Sohn und drei seiner Enkel getötet wurden.

Gaddafi war in dem gleichen Haus, blieb aber nach offiziellen Angaben damals unverletzt.