Eilmeldung

Eilmeldung

Rösler übernimmt Kommando auf FDP-Dampfer

Sie lesen gerade:

Rösler übernimmt Kommando auf FDP-Dampfer

Schriftgrösse Aa Aa

Deutschlands Liberale haben einen neuen Steuermann. Der FDP-Parteitag in Rostock wählte am Freitag Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler mit großer Mehrheit zum Nachfolger von Guido Westerwelle. Für den 38-Jährigen stimmten gut 95 Prozent der Delegierten. Das ist eines der besten Ergebnisse in der Geschichte der FDP.

Rösler wird Westerwelle auch als Vizekanzler der schwarz-gelben Koalition beerben. Er versprach den Delegierten, die Partei wieder zu alter Stärke zu führen. Der scheidende Parteichef Guido Westerwelle hat nach schweren Wahlschlappen und massiver Kritik an seiner Arbeit auf eine Wiederwahl verzichtet. Westerwelle gestand in seiner Abschiedsrede Fehler ein und sagte seinem Nachfolger volle Unterstützung zu: “Auf jedem Schiff, das dampft und segelt, gibt es einen, der die Sache regelt. Und das bin ich – jetzt nicht mehr. Vielen Dank”, sagte Westerwelle in Erinnerung an seinen Seefahrerspruch, mit dem er bei seinem Antritt als FDP-Chef 2001 seinen Führungsanspruch formulierte.