Eilmeldung

Eilmeldung

Nakba: Palästinenser demonstrieren gegen Israel

Sie lesen gerade:

Nakba: Palästinenser demonstrieren gegen Israel

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Palästinenserdemonstrationen in Jerusalem anlässlich des Nakba-Tages am Sonntag ist es zu Zusammenstößen mit der israelischen Polizei gekommen. Nakba bedeutet soviel wie Katastrophe: Die Palästinenser bezeichnen damit die Staatsgründung Israels am 14. Mai 1948 und die anschließende Vertreibung Hunderttausender. In Jerusalem wurden mehrere Menschen verletzt; ein Palästinenser erlag seinen Verletzungen. Mehr als 20 Demonstranten wurden festgenommen.

Auch in anderen Städten, etwa in Jordanien oder im ägyptischen Kairo, versammelten sich Zehntausende, um das Anliegen der Palästinenser zu unterstützen. Vertreter der Muslimbruderschaft unterstrichen erneut ihre Forderung nach einem unabhängigen Palästinenserstaat. Am Sonntag wollen mehrere tausend ägyptische Aktivisten über den Grenzübergang Rafah in den Gazastreifen marschieren.