Eilmeldung

Eilmeldung

Samuel Wanjiru ist tot

Sie lesen gerade:

Samuel Wanjiru ist tot

Schriftgrösse Aa Aa

Marathon-Olympiasieger Samuel Wanjiru aus Kenia ist tot. Der 24-Jährige kam bei einem Sprung vom Balkon seines Hauses ums Leben. Zunächst war von einem vermeintlichen Selbstmord die Rede, die Polizei relativierte später ihre Aussagen. Dem Sprung vorausgegangen sei ein heftiger Streit mit seiner Ehefrau, hieß es. Wanjiru habe sich beim Aufprall tödliche Verletzungen zugezogen. Ein Polizeisprecher sagte, Wanjiru sei aus dem ersten Stock seines Hauses gesprungen und habe sich dabei so schwere Verletzungen zugezogen, dass Wiederbelebungsversuche erfolglos geblieben seien. Er sei auf dem Weg zum Krankenhaus gestorben. Privat hatte Wanjiru seit längerem große Probleme. Nach einem heftigen Ehestreit im Dezember 2010 sollte er sich zunächst wegen Morddrohungen verantworten, seine Ehefrau hatte wie ein von Wanjiru verletzter Wachmann eine Anzeige aber zurückgezogen. Wanjiru hatte bei dem Streit zu einer Kalaschnikow gegriffen und sollte sich am Montag kommender Woche wegen illegalen Waffenbesitzes vor Gericht verantworten.

Wanjiru hatte 2008 in Peking als erster Kenianer Gold im Marathon gewonnen. Den Chicago-Marathon gewann er 2009 und 2010. Privat hatte er seit langem Probleme.