Eilmeldung

Eilmeldung

Vor Queen-Besuch: Bombe in Dublin entschärft

Sie lesen gerade:

Vor Queen-Besuch: Bombe in Dublin entschärft

Schriftgrösse Aa Aa

Wenige Stunden vor Ankunft der britischen Königin Elizabeth II. in Irland haben Experten in der Nähe von Dublin einen “funktionsfähigen”, selbst gebauten Sprengsatz entschärft. In den frühen Morgenstunden sei eine kontrollierte Explosion durchgeführt worden, teilte die irische Armee mit. Außerdem sei ein zweiter verdächtiger Gegenstand in einer Straßenbahnstation entdeckt worden. Irische Seperatisten hatten am Wochenende einen Bombenanschlag in London angekündigt. Die Queen beginnt an diesem Dienstag ihre viertägige Reise durch die Republik Irland. Ihr Besuch wird vom größten Sicherheitseinsatz in der Geschichte des Landes begleitet. Irland stand jahrhundertelang unter britischer Herrschaft. In den 1920er Jahren begann ein Teils gewalttätiger Ablösungsprozess des Südens. Heute ist Irland in die unabhängige Republik sowie Nordirland geteilt, das weiterhin zum Vereinigten Königreich gehört. In Nordirland lieferten sich pro-britische Protestanten und republikanische Katholiken jahrzehntelange blutige Kämpfe.