Eilmeldung

Eilmeldung

Arbeiter betreten Reaktor 2

Sie lesen gerade:

Arbeiter betreten Reaktor 2

Schriftgrösse Aa Aa

Zum ersten Mal seit der Explosion haben Arbeiter den Reaktor 2 im Atomkraftwerk Fukushima betreten. Berichten zufolge hielten sich vier Arbeiter ungefähr 15 Minuten im Reaktor auf. Ziel der Aktion sei gewesen, den Zustand der technischen Ausrüstung zu überprüfen.

Die Explosion im Reaktor 2 geschah wenige Tage nach dem folgenschweren Erdbeben am 11. März. Seitdem versuchen Mitarbeiter des AKW-Betreibers Tepco die beschädigten Reaktoren zu kühlen.

Unterdessen kündigte Japans Ministerpräsident Naoto Kan an, in Zukunft mehr auf erneuerbare Energien wie Solar- oder Windenergie zu setzen. Zudem soll eine unabhängigere Atomaufsichts-Behörde eingerichtet werden. “Wir müssen die Sicherheit unserer Kernenergie gewährleisten. Deshalb müssen wir untersuchen, was dafür getan werden kann.”

Die Regierung empfahl, derweil 5.000 Menschen aus der Umgebung in Sicherheit zu bringen. Doch viele wollen ihr Zuhause nicht verlassen.