Eilmeldung

Eilmeldung

Goldene Palme für Belmondo

Sie lesen gerade:

Goldene Palme für Belmondo

Schriftgrösse Aa Aa

Schauspiellegende Jean-Paul Belmondo hat auf dem Filmfestival in Cannes eine Goldene Palme für sein Lebenswerk bekommen. Die Auszeichnung wurde dem 78-Jährigen unter minutenlangem Applaus überreicht. Der Schauspieler wirkte neben seiner Freundin sichtlich geschwächt.

Jodie Foster zeigte sich in Cannes zusammen mit Mel Gibson den Fans. Ihr Film “Der Biber” lief außerhalb des Wettbewerbs: In der Tragikkomödie, in der Foster sowohl spielt als auch Regie führt, kommuniziert ein schwer depressiver Familienvater – gespielt von Mel Gibson – nur noch über einen Biber, eine Handpuppe. Der Bieber wird für ihn zum Sprachrohr.

Im Wettbewerb vertreten hingegen Regisseur Aki Kaurismäki, der seinen Film “Le Havre” zeigte.

Der Wettbewerbsbeitrag des finnischen Regisseurs greift das Thema der illegalen Einwanderung auf.

Sein Film zeigt die Geschichte eines Schuhputzers, der einem jugendlichen Flüchtling aus Afrika begegnet. Das Werk wurde stürmisch gefeiert.