Eilmeldung

Eilmeldung

Aufräumen nach dem Tornado in Missouri

Sie lesen gerade:

Aufräumen nach dem Tornado in Missouri

Schriftgrösse Aa Aa

Die Sonne lacht, der Tag könnte schöner kaum sein – und doch ist hier im amerikanischen Joplin gerade die Katastrophe durchgezogen; die Leute sind nun mit dem Aufräumen beschäftigt. Die Zahl der Toten nach dem Tornado ist noch einmal gestiegen, auf jetzt mehr als 120.

“Da links, das ist meine Wohnung, in der dritten Etage”, sagt ein Mann hier. “Und dort war der Schrank, in dem ich war. Über mir kam alles runter. Ich bin dann aufgestanden, habe rausgeguckt und das alles hier gesehen.”

“Wir versuchen zu retten, was zu retten ist”, meint eine Frau. “Die Leute helfen sich untereinander, die Sonne scheint; jeder holt noch, was er kann, bevor es heute abend mit den Tornados wieder losgehen soll.”

Auch in anderen Bundesstaaten haben Wirbelstürme zum Teil schwere Schäden angerichtet. Mehrere Menschen starben in Tornados in Oklahoma und Kansas. Tornado-Warnungen gibt es inzwischen ebenfalls für weitere Gegenden.