Eilmeldung

Eilmeldung

Fliegende Autos und strickende Windmühlen

Sie lesen gerade:

Fliegende Autos und strickende Windmühlen

Schriftgrösse Aa Aa

Was wirkt wie der Spezialeffekt aus einem Science-Fiction-Film, ist ein tatsächlich existierendes Forschungsprojekt aus Israel. Das fliegende Auto könnte das Verkehrsmittel der Zukunft werden. Das X-Hawk genannte Modell fliegt nach dem gleichen Prinzip wie ein Hubschrauber. Die Propeller sind jedoch vorne und hinten in das Fahrzeuggehäuse eingelassen.

Schals stricken, und zwar in Windeseile, kann eine pfiffigen Windrad-Installation Marke Eigenbau. Die Windmühle treibt eine Strickmaschine an. Je stärker der Wind bläst, desto schneller fließen die Maschen. Die niederländische Strickfee und Hobbybastlerin Merel Karhof hat die Maschine erfunden.