Eilmeldung

Eilmeldung

Graffiti-Ausstellung in Stockholm

Sie lesen gerade:

Graffiti-Ausstellung in Stockholm

Schriftgrösse Aa Aa

Im Stockholmer Stadtbild sind Graffitis als Schmierereien verpönt und werden streng geahndet. Als signierte Kunstwerke jedoch sieht man sie gern. Arbeiten international bekannter Künstler, aber auch von Newcomern zeigt die Stockholmer Ausstellung “And Chaos Came”, veranstaltet im Rahmen der größten, je in Nordeuropa organisierten Graffiti-Auktion. Große Namen der Spraykunst sind vertreten wie Dwane, SEEN, Dondi und der britische Graffiti-Star Banksy. Viele ihrer Werke erreichen auf dem Markt inzwischen beachtliche Preise.