Eilmeldung

Eilmeldung

Washington verkauft Teil des Pleiteversicherers AIG

Sie lesen gerade:

Washington verkauft Teil des Pleiteversicherers AIG

Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Staat hat einen Teil seines Anteils am Versicherungsriesen AIG verkauft. Dabei erlöste das Schatzamt umgerechnet 4,1 Milliarden Euro. Verkauft wurden die Anteile für 29 Dollar pro Aktie. 28 Dollar 73 musste der Staat mindestens erlösen, um Gewinn zu machen.

Washington hatte AIG Ende 2008 mit Milliardensummen vor dem Bankrott gerettet und den Konzern praktisch verstaatlicht. Der Staat bleibt mit 77 Prozent Mehrheitsaktionär.