Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich lädt in Deauville zum G8-Treffen

Sie lesen gerade:

Frankreich lädt in Deauville zum G8-Treffen

Schriftgrösse Aa Aa

Das französische Deauville rüstet sich für das Treffen der G-8-Staaten: In dem Badeort am Ärmelkanal tagen ab heute die Staats- und Regierungschefs der großen westlichen Volkswirtschaften und Russlands.

Themen sind Atomsicherheit, Klimaschutz oder das Internet – aber auch die Geschehnisse der letzten Zeit in mehreren arabischen Ländern.

An dem Treffen nehmen ebenfalls etliche Vertreter aus Afrika teil – unter ihnen die Vertreter der neuen Macht in Ägypten und Tunesien. Erstmals soll es eine gemeinsame Erklärung von G-8 und afrikanischen Ländern geben.

Etliche Menschen demonstrierten im nahegelegenen Le Havre. Dort hatte am Wochenende eine Kundgebung gegen das G-8-Treffen stattgefunden. Mehrere Demonstranten wurden festgenommen, weil Fenster zu Bruch gingen. Die Menschen hier verlangten vor dem Polizeirevier ihre Freilassung.