Eilmeldung

Eilmeldung

G8-Gipfel in Frankreich

Sie lesen gerade:

G8-Gipfel in Frankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Im französischen Badeort Deauville treffen sich heute und morgen die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen und Russlands zum G8-Gipfel.

Auf der Themenliste stehen das iranische Atomprogramm, das Internet, die Armutsbekämpfung, die Nachfolge für Dominique Strauss-Kahn an der Spitze des Internationalen Währungsfonds und vor allen Dingen der arabische Frühling.

Investitionen in die Demokratie! Das wird das Motto des G8-Gipfels sein. Um die Aufstände in den arabischen und nordafrikanischen Ländern zu würdigen, werden die G8-Staaten anbieten, diese Demokratie-Bewegung mit Milliarden Euros zu unterstützen.

Die Nicht-Regierungs-Organisationen bezweifeln allerdings, dass dahinter tatsächlich ein gute Absicht steckt.

Das Versprechen von Gleneagles aus dem Jahr 2005, die Entwicklungshilfe bis 2010 um 50 Mrd. zu erhöhen, wurde allerdings nicht eingehalten.

Aus Sorge vor terroristischen Racheakten nach der Tötung Ossama Bin Ladens durch eine US-Spezialeinheit wird der Gipfel von mir als 12.000 Sicherheits-Kräften abgeschirmt.