Eilmeldung

Eilmeldung

Krisengeplagte Telefonica baut noch mehr Stellen ab

Sie lesen gerade:

Krisengeplagte Telefonica baut noch mehr Stellen ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische O2-Mutter Telefonica will offenbar mehr Arbeitsplätze abbauen als bislang bekannt.

Der Konzern einigte sich Kreisen zufolge mit den Gewerkschaften auf eine Verlängerung der Stellenkürzungen um zwei Jahre. Dadurch könnten weitere 2500 Mitarbeiter ihren Job verlieren, hieß es.

Der größte Telekomkonzern der Euro-Zone wolle in Spanien bis zu 8500 Mitarbeiter entlassen.

Telefonica leidet unter der harten Konkurrenz auf dem Heimatmarkt, der unter der stagnierenden Wirtschafsentwicklung leidet.