Eilmeldung

Eilmeldung

Le Monde: Gaddafi investierte bei westlichen Großbanken

Sie lesen gerade:

Le Monde: Gaddafi investierte bei westlichen Großbanken

Schriftgrösse Aa Aa

Das Regimes des libyschen Machthabers Gaddafi hat nach Informationen von Le Monde knapp 1,3 Milliarden Euro bei der französischen Großbank Société Générale investiert.

Das Geld sei in verschiedenen Fonds angelegt, berichtete die Pariser Tageszeitung unter Berufung auf Dokumente der libyschen Investitionsbehörde LIA.

Der Verkauf der Geldanlagen sei legal gewesen, allerdings habe die Bank das Guthaben verschwiegen, als Anfang 2011 finanzielle

Sanktionen gegen Tripolis verhängt wurden, heißt es weiter.

Die LIA, die die Öleinnahmen Libyens verwaltet, hat den Dokumenten zufolge außerdem mehr als 230 Millionen Euro bei der britischen Bank HSBC und bei der US-Bank Goldman Sachs investiert.