Eilmeldung

Eilmeldung

Ausschreitungen bei Protesten in Barcelona

Sie lesen gerade:

Ausschreitungen bei Protesten in Barcelona

Schriftgrösse Aa Aa

Erstmals seit Beginn der bisher friedlichen Protestwelle in Spanien ist es in Barcelona zu schweren Zusammenstößen zwischen der Polizei und Demonstranten gekommen.

Die Sicherheitskräfte versuchten am Freitag, den zentralen Platz Plaza de Cataluña zu räumen, und gingen mit Schlagstöcken und Gummigeschossen gegen die Demonstranten vor.

Die Polizeiführung begründete die Aktion damit, dass der Platz gereinigt werden sollte. Außerdem sollten gefährliche Gegenstände beseitigt werden.

Dabei wurden nach Angaben der Behörden mehr als 120 Menschen verletzt, darunter 37 Polizisten.

Die Räumung hatte zur Folge, dass Tausende von Bewohnern der katalanischen Metropole ins Zentrum der Stadt strömten, um die Demonstranten zu unterstützen.

Und auch in Madrid gab es Solidaritätsbekundungen mit den Demonstranten in Barcelona.