Eilmeldung

Eilmeldung

Rettung aus Seenot

Sie lesen gerade:

Rettung aus Seenot

Schriftgrösse Aa Aa

Die italienische Küstenwache und Wasserschutzpolizei haben in den letzten Tagen erneut zahlreiche nordafrikanische Flüchtlinge aus Seenot gerettet.

Sowohl in der letzten Nacht als auch gestern am Tag gelang es den italienischen Patrouillenbooten mehrere hundert Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Sie waren größtenteils auf nicht hochseetüchtigen Booten in Richtung Lampedusa unterwegs.

Bei den Flüchtlingen soll es sich nach Angaben der Polizei sowohl um Wirtschaftsflüchtlinge aus Schwarzafrika als auch um politische Flüchtlinge aus den nordafrikanischen Krisenstaaten, vor allem aus Libyen, handeln.