Eilmeldung

Eilmeldung

Ehec-Epidemie: Ärzte erwarten mehr Todesfälle

Sie lesen gerade:

Ehec-Epidemie: Ärzte erwarten mehr Todesfälle

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland greift die Ehec-Seuche weiter um sich. Bislang sind insgesamt zehn Menschen dem gefährlichen Darmerreger zum Opfer gefallen. Experten zufolge ist der Höhepunkt der Ehec-Welle noch nicht erreicht. Deutschlandweit wurden mittlerweile 1000 bestätigte Infektionen und mehrere Verdachtsfälle registriert.

Den Forschern ist es noch nicht gelungen die Quelle des Erregers zweifelsfrei zu identifizieren.

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner warnt weiter davor, rohe Gurken, Salate und ungekochte Tomaten zu essen. Einer Umfrage zufolge verzichtet eine Mehrheit der Deutschen auf Rohkost.

Die deutschen Bauern klagen indes über starke Absatzeinbrüche. Laut dem Bauernverband von Schleswig Holstein ist sogar der Verkauf von Erdbeeren stark zurückgegangen. Viele Obst- und Gemüseerzeuger sind betroffen und bangen um ihre Existenz.