Eilmeldung

Eilmeldung

Kommunalwahlen in Italien: Es sieht gut aus für die Linke...

Sie lesen gerade:

Kommunalwahlen in Italien: Es sieht gut aus für die Linke...

Schriftgrösse Aa Aa

Die Stichwahlen der Provinz- und Kommunalwahlen in Italien sind vorbei – nun werden die Stimmen ausgezählt. Wegen des komplizierten Auszählungsmodus sind aussagekräftige Ergebnisse nicht vor dem Abend zu erwarten. Laut Wählerbefragungen sieht es allerdings so aus, als hätte die Linke in den beiden wichtigen Städten Mailand und Neapel den Sieg davongetragen.

Rund sechs Millionen Italiener waren zur Stimmabgabe aufgerufen. Allerdings dürfte die Wahlbeteiligung nach vorläufigen Schätzungen verhältnismäßig gering ausgefallen sein. Gewählt wurde in 90 Städten und 6 Kommunen, in denen im ersten Wahlgang vor zwei Wochen kein Kandidat mindestens 50 Prozent der Stimmen erhalten hatte. Im Vorfeld des Urnengangs hatte Ministerpräsident Silvio Berlusconi die Wahlen zum Stimmungstest für seine Regierung erklärt.