Eilmeldung

Eilmeldung

Ratko Mladic: Geteilte Meinungen in Scheveningen

Sie lesen gerade:

Ratko Mladic: Geteilte Meinungen in Scheveningen

Schriftgrösse Aa Aa

Ratko Mladic ist da – seine Freunde auch: Sie haben sich hier in Scheveningen versammelt, dem bekannten Badeort an der See und Stadtteil von Den Haag.

“Mladic ist unschuldig”, sagt einer von ihnen, ein serbischer Einwanderer. “Als er aus Srebrenica weg war, kam dort eine Mordbrigade und hat das Massaker verübt – das waren nicht seine Soldaten und nicht er selbst.”

“Es ist gut, dass er hier im Gefängnis ist und seinen Prozess bekommt”, sagt aber ein Holländer; “gut für Serbien, für Bosnien und als Vorbild für die Zukunft.”

Von starken Gefühlen hier vor dem Scheveninger Gefängnis spricht Euronews-Reporter Sergio Cantone. Mladic werde wegen Kriegsverbrechen der Prozess gemacht, die während der Balkankriege verübt wurden: Das sei der Anfang vom Ende. Jetzt werde Mladic zuerst auf seine Gesundheit untersucht, dann nehme die Justiz ihren Lauf.