Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 58 Jahren: Krönung von Queen Elizabeth II - das erste TV-Event

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 58 Jahren: Krönung von Queen Elizabeth II - das erste TV-Event

Schriftgrösse Aa Aa

Am 2. Juni 1953 wurde Queen Elizabeth II – Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland – in der Westminster Abbey in London gekrönt. Ihr Vater König George VI war 16 Monate zuvor gestorben, als Elizabeth und ihr Ehemann Prinz Philip sich auf einer Afrikareise in Kenia aufhielten. Noch am Todestag ihres Vaters, dem 6. Februar 1952, wurde Elizabeth zur Königin erklärt, in der Zeit bis zur Krönung im folgenden Jahr wurde die offizielle Zeremonie organisiert. Drei Millionen Menschen jubelten der 27jährigen Elizabeth in den Straßen Londons zu. Viele Briten schafften sich extra ein Fernsehgerät an, um das Event verfolgen zu können. Die “coronation” (Krönung) wurde als erstes Ergeignis weltweit im Fernsehen übertragen. F&u uml;r etwa 20 Millionen Menschen in Großbritannien war die Krönung das erste Fernsehprogramm ihres Lebens. Die ARD, das Erste deutsche Fernsehen, berichtete sieben Stunden lang über die Krönungszeremonie. Damit ist es nach Angaben der ARD bis heute die längste Eurovisionssendung der Geschichte. http://www.60xdeutschland.de/kroenung-in-westminster-wird-zum-tv-ereigni/

Auch an einem 2. Juni: die Italiener stimmen in einem Referendum für die Abschaffung der Monarchie (1946), erste unbemannte Mondlandung durch die UdSSR (1966), der Student Benno Ohnesorg wird bei einer Demonstration in Berlin erschossen (1967)

Am 2. Juni geboren: Marquis de Sade (1740-1814), Thomas Hardy (1840-1928), Johnny Weissmüller (1904-1984), Marcel Reich-Rainicki (1920), Caroline Link (1964).