Eilmeldung

Eilmeldung

Heftige Gefechte in Sanaa

Sie lesen gerade:

Heftige Gefechte in Sanaa

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen heftiger Gefechte ist der Flughafen der jemenitischen Hauptstadt Sanaa geschlossen worden. Nach Berichten von Augenzeugen finden bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen den Regierungstruppen von Präsident Ali Abdullah Salih und Rebellen statt. Unbestätigten Berichten zufolge ist es etwa 1 000 Kämpfern von Scheich Sadik al-Ahmar gelungen, in Sanaa einzudringen. Eine Reihe von ausländischen diplomatischen Vertretungen in der jemenitischen Hauptstadt wurde inzwischen geschlossen. Die deutsche Botschaft ist noch mit einer Kernmannschaft besetzt. In der Stadt Tais waren bei Auseinandersetzungen zwischen Regierungstruppen und Demonstranten in den vergangenen Tagen zahlreiche Zivilisten getötet worden.