Eilmeldung

Eilmeldung

Mladic zeigt sich in Den Haag kooperationsbereit

Sie lesen gerade:

Mladic zeigt sich in Den Haag kooperationsbereit

Schriftgrösse Aa Aa

Die Anklage gegen den mutmaßlichen serbischen Kriegsverbrecher Ratko Mladic ist zum zweiten Mal verändert worden. Der 69-Jährige war nach fast 16-jähriger Flucht in der vergangenen Woche in Serbien gefasst und am vergangenen Dienstag an das UN-Kriegsverbrecher-Tribunal in Den Haag überstellt worden. Die mit dem Datum vom 1. Juni verfasste neue Anklage konzentriert sich im Sinne eines zügigen Prozesses auf einige wenige Vorwürfe, darunter auf den des Völkermords. Der Registrierungsbeamte in Den Haag bescheinigte dem Angeklagten Kooperationsbereitschaft. Verständigungsprobleme habe es keine gegeben.

An diesem Freitag soll Mladic erstmals vor seinen Richtern erscheinen. In Den Haag wird auch dem politischen Führer der bosnischen Serben, Radovan Karadzic, der Prozess gemacht. Mladic und Karadzic gelten als die Hauptverantwortlichen für die schwersten Kriegsverbrechen in Europa seit 1945.