Eilmeldung

Eilmeldung

Eine Niere für ein iPad

Sie lesen gerade:

Eine Niere für ein iPad

Schriftgrösse Aa Aa

Ein chinesischer Jugendlicher hat sich eine gesunde Niere entnehmen lassen, um von dem Geld, das er für das Organ erhielt, ein iPad zu kaufen. Im chinesischen Fernsehen zeigte er sogar seine Narbe. Der 17-jährige hatte über das Internet von der Möglichkeit erfahren, Geld für eine Organspende zu bekommen. Ein Agent bot ihm umgerechnet 2.500 Euro – ein für den Jugendlichen offenbar unwiderstehliches Angebot. Seine Mutter hingegen ist verzweifelt. “Mein Sohn kam heim und hatte plötzlich einen Laptop und ein iPhone”, erzählt sie. “Ich fragte: wo kommt das Geld her? Er sagte es uns erst, als er es nicht mehr verbergen konnte. Er sagte: Mum, ich habe meine Niere verkauft. Als ich das hörte, hatte ich das Gefühl, der Himmel würde auf unsere Familie herabstürzen.”

Laut dem Teenager wurde die Operation Ende April in einem Krankenhaus in Chenzhou durchgeführt. Die Klinikdirektion hingegen erklärte, man wisse nichts von dem Eingriff und sei im übrigen gar nicht für Organentnahmen eingerichtet. Mittlerweile soll der Junge die Operation bereuen, da er seither gesundheitliche Probleme hat.