Eilmeldung

Eilmeldung

Putin: "Wir werden unser Volk nicht vergiften"

Sie lesen gerade:

Putin: "Wir werden unser Volk nicht vergiften"

Schriftgrösse Aa Aa

Mit diesen Worten hat Russlands Ministerpräsident Putin sein Importverbot für rohes Gemüse aus der EU verteidigt. Russland hatte das Verbot, das schon für deutsche und spanische Waren galt, am Donnerstag auf die gesamte EU ausgeweitet.

Die EU-Kommission nannte dies “unverhältnismäßig”, der EU-Botschafter in Moskau bezeichnete es als kontraproduktiv für Russlands WTO-Beitritt.

Putins Retourkutsche: “Die europäischen Länder sind schon wegen der Gurken untereinander zerstritten. Jetzt sagen Vertreter der EU-Kommission, dass Russlands Entscheidung dem Geist der WTO widerspreche. Ehrlich – ich weiß nicht, welchem Geist das widersprechen soll: Nachdem die Leute diese Gurken gegessen haben, sterben sie. Das stinkt wirklich.”

Russland, ein wichtiger Markt für die Europäer, will erst wieder Rohkost aus der EU importieren, wenn die Herkunft des EHEC-Erregers geklärt ist. Auch der Libanon verhängte ein Importverbot. Derweil beziffern allein die spanischen Bauern ihre Einnahmeausfälle auf 200 Millionen Euro pro Woche. Sie kritisierten die Hamburger Behörden wegen vorschneller Warnungen und bereiten Schadensersatzklagen vor.