Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 167 Jahren: Auf zum YMCA!

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 167 Jahren: Auf zum YMCA!

Schriftgrösse Aa Aa

Am 6. Juni 1844 gründet George Williams in London den YMCA – The Young Men’s Christian Association. Auf deutsch heißt der YMCA Christlicher Verein Junger Menschen, CVJM – in der Schweiz CEVI. Ursprünglich war es das Ziel dieses Verbunds, jungen Wanderarbeitern vom Land günstige Übernachtungen und ein christlich geprägtes Umfeld sicherzustellen. Schon bald wurde die Bewegung international. Initiiert vom späteren Gründer des Roten Kreuzes Henri Dunant fand im August 1855 die erste internationale Konferenz des YMCA in Paris statt, auf der die folgende Erklärung als gemeinsame Basis verfasst wurde: „Die Christlichen Vereine Junger Männer haben den Zweck, solche jungen Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der Heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trach ten wollen, das Reich ihres Meisters unter jungen Männern auszubreiten.“ Später verpflichtete sich der YMCA weniger religiösen Zielen wie sozialer Gerechtigkeit und Frieden ungeachtet der Religion, der Hautfarbe oder des Geschlechts der Mitglieder. Außerdem wird erzählt, im YMCA sei Basketball erfunden worden. Heute ist der CVJM mit mehr als 45 Millionen Mitgliedern in fast allen Staaten der Erde die weltweit größte Jugendorganisation.

Auch an einem 6. Juni : Landung der alliierten Truppen in der Normandie im Zweiten Weltkrieg, der sogenannte D-Day (1944), In der Zeitschrift “Stern” unterschreiben 374 Frauen – allen voran Alice Schwarzer – eine Petition zur Abschaffung des Abtreibungsparagraphen 218 und bekennen öffentlich “Wir haben abgetrieben!” (1971)

Am 6. Juni geboren: Diego Velazquez (1599-1660), Thomas Mann (1875-1955), Theo Zwanziger (1945), Björn Borg (1956), Fritzi Haberland (1975)