Eilmeldung

Eilmeldung

Epilepsie diagnostizieren und behandeln

Sie lesen gerade:

Epilepsie diagnostizieren und behandeln

Schriftgrösse Aa Aa

An die Meßsonden muss sich die kleine Francisca noch gewöhnen. Das Mädchen leidet an Epilepsie und unterzieht sich in einem Lissaboner Krankenhaus einer mehrtägigen Untersuchung. Ziel der Beobachtung ist, den Bereich des Gehirns zu lokalisieren, der die Anfalle auslöst. Epilepsieerkrankungen lassen sich zum großen Teil erfolgreich mit Medikamenten behandeln. Doch bei rund einem Drittel der Epilepsien führen Medikamente nicht zu Anfallsfreiheit. Wenn die Umstände es zulassen, können Neurochirurgen entscheiden, das anfallsauslösende Hirngewebe operativ zu entfernen.

Mehr dazu science