Eilmeldung

Eilmeldung

Syrer fliehen aus Angst vor Armee-Einsatz in die Türkei

Sie lesen gerade:

Syrer fliehen aus Angst vor Armee-Einsatz in die Türkei

Schriftgrösse Aa Aa

In der Grenzregion zur Türkei fliehen nach wie vor syrische Zivilisten aus Angst vor neuer Gewalt in den Nachbarstaat.

Mehr als 400 Syrer sollen Angaben türkischen Behörden zufolge bereits über die Grenze gekommen sein, vor allem aus der Stadt Jisr al-Shugur, um die herum die syrische Armee Stellung bezogen hat.

Dort sollen Regierungsangaben aus Damaskus zufolge bewaffnete Banden Polizisten getötet haben, Oppositionelle jedoch behaupten, die Toten gingen auf das Konto der Regierung.

Ein französischer Nachrichtensender berichtete unterdessen, die syrische Botschafterin in Frankreich sei aus Protest gegen die Bekämpfung der Opposition zurückgetreten.

Diese jedoch bestritt dies jedoch umgehend im syrischen Fernsehen.