Eilmeldung

Eilmeldung

Brasilien lehnt Auslieferung Battistis an Italien ab

Sie lesen gerade:

Brasilien lehnt Auslieferung Battistis an Italien ab

Schriftgrösse Aa Aa

Der mutmassliche mehrfache Mörder Cesare Battisti darf in Brasilien bleiben.

Dies entschied der Oberste Gerichtshof in Brasilia.

Der in Italien wegen vierfachen Mordes verurteile ehemalige Linksextremist wurde aus dem Gefängnis entlassen.

Battistis Anwalt sagte: “Wir werden uns ab sofort für ein dauerhaftes Visum für Herrn Battisti bemühen. Denn die Entscheidung, ihn nicht an Italien auszuliefern, bedeutet gleichzeitig, dass er dauerhaft in Brasilien bleiben kann.”

Italien kündigte an, beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag Einspruch gegen den Entscheid einzulegen, wie Aussenminister Franco Frattini erklärte.

Premierminister Silvio Berlusconi äusserte eine «heftige Verbitterung» Italiens zur entsprechenden Meldung aus Brasilien.

Das Gericht in Brasilia bestätigte damit eine Entscheidung von Ex-Präsident Lula da Silva, der an seinem letzten Amtstag, eine Überstellung Battistis nach Italien abgelehnt hatte.