Eilmeldung

Eilmeldung

Ex-Weltmeister Garri Kasparow will Schach für alle in der Schule

Sie lesen gerade:

Ex-Weltmeister Garri Kasparow will Schach für alle in der Schule

Schriftgrösse Aa Aa

Schach für alle in der Schule – so stellt es sich Garri Kasparow vor, ein ganz Großer des Schachs, früher über Jahre Weltmeister.

Für seine Idee wirbt er jetzt in Brüssel: Im Herbst soll dann ein Konzept folgen, mit dem er für EU-weiten Schachunterricht sorgen will – und das von der ersten Klasse bis zum Abitur.

Schach helfe den Schülern auch in den anderen Fächern, meint Kasparow. Es führe Schüler verschiedener sozialer Herkunft zusammen. Und – wichtig in Krisenzeiten – es sei billig.

Wo in der Schule sowieso schon ein Rechner stehe, sagt er, da könne man auch Schach spielen. Und auch Brett und Figuren seien so billig wie sonst

kaum etwas. In den USA arbeitet Kasparow ebenfalls an seinen Plänen; eigens gegründete Stiftungen sollen ihm dabei helfen.