Eilmeldung

Eilmeldung

Förderung der Jugendmobilität in Europa

Sie lesen gerade:

Förderung der Jugendmobilität in Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Frage von Aurora aus Madrid:

“Hallo, ich bin Aurora. Wie können wir die Mobilität der Studierenden in Europa fördern?”

Androulla Vassiliou, EU-Kommissarin für Bildung und Erziehung:

“Unser Ziel ist es, möglichst vielen jungen Menschen die Gelegenheit zu geben, im Ausland zu studieren, ein Praktikum oder Volontariat zu machen. Der Grund dafür ist, dass wir glauben, die jungen Leute könnten über diese Auslandserfahrung

ihre persönlichen Fähigkeiten stärken und auch ihre Chancen beim Berufseinstieg erhöhen.

Vorerst unterstützen wir 500.000 junge Menschen mit unseren Auslands-Programmen: beim Studium oder bei Praktika.

Wir finanzieren dies mit rund 1 Milliarde Euro pro Jahr, doch das genügt noch nicht. Einer neuen Eurobarometer-Studie zufolge wollen 53 Prozent der jungen Leute, gerne im Ausland studieren oder arbeiten. Ins Ausland gehen dann aber leider nur 14 Prozent der Befragten. Das liegt natürlich auch am fehlenden Geld.

Aus diesem Grund versuchen wir jetzt, mehr Gelder für diese Programme zu bekommen. Auch müssen wir versuchen, bürokratische Hürden abzubauen, die diesem Wunsch der jungen Menschen, ins Ausland zu gehen, entgegenstehen.