Eilmeldung

Eilmeldung

Pakistan: Sicherheitskräfte ermorden Unbewaffneten

Sie lesen gerade:

Pakistan: Sicherheitskräfte ermorden Unbewaffneten

Schriftgrösse Aa Aa

Pakistans Oberster Gerichtshof hat angeordnet, den Polizeichef und den Chef der Paramilitärs zu entlassen.

Grund ist der Mord an diesem jungen Mann. Der 22jährige Sarfaraz Shah wurde in einem Park der Wirtschaftsmetropole Karachi erst festgehalten und dann in Richtung einer Gruppe Paramilitärs gestoßen.

Obwohl der junge Mann offensichtlich unbewaffnet war, eröffnete einer der Militärs das Feuer und tötete Shah mit zwei Schüssen in Leiste und Arm.

Die ganze Szene wurde vom Kameramann eines lokalen Fernsehsenders gefilmt und widerlegt die offizielle Version, nach der die Militärs auf einen bewaffneten Kriminellen gestoßen waren.

Die Beisetzung des Ermordeten war deshalb auch Anlass für Proteste gegen die Sicherheitskräfte, die zudem im Verdacht stehen, Osama Bin Laden in seinem Versteck gedeckt zu haben.

Der Ministerpräsident gab unterdessen an, dass die Schuldigen bestraft würden.