Eilmeldung

Eilmeldung

Raumfahrer erreichen ISS

Sie lesen gerade:

Raumfahrer erreichen ISS

Schriftgrösse Aa Aa

Drei Raumfahrer aus Russland, den USA und Japan haben nach zweitägigem Flug in einer Sojus-Kapsel die Internationale Raumstation ISS erreicht.

Das Raumschiff habe am Außenposten der Menschheit in 350 Kilometern Höhe angedockt, teilte das Flugleitzentrum bei Moskau in der Nacht zum Freitag mit. Der Kosmonaut Sergej Wolkow, der NASA-Astronaut Michael Fossum und der japanische Raumfahrer Satoshi Furukawa sollen insgesamt 161 Tage, also bis zum 16. November, im All bleiben.

Die Mitglieder der neuen Langzeitbesatzung züchten erstmals auf der ISS Tomaten und Gurken. Sie waren am Dienstagabend vom kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur gestartet.

Zuletzt hatten lediglich die Russen Andrej Borissenko und Alexander Samokutjajew und der Amerikaner Ronald Garan auf der ISS Wache gehalten.