Eilmeldung

Eilmeldung

Mexiko: Karawane gegen Drogenkrieg

Sie lesen gerade:

Mexiko: Karawane gegen Drogenkrieg

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer “Karawane des Friedens” haben hunderte Mexikaner gegen den Drogenkrieg in ihrem Land protestiert. Sie legten 3.000 Kilometer zurück, um nach Ciudad Juarez zu gelangen, die Stadt, die seit Jahren die Verbrechensstatistik anführt. Organisator der Aktion ist der Dichter Javier Sicilia, dessen Sohn Juan Francisco von Drogenbanden ermordet wurde.