Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Kämpfe zwischen Armee und Rebellen in Libyen

Sie lesen gerade:

Neue Kämpfe zwischen Armee und Rebellen in Libyen

Schriftgrösse Aa Aa

Auch nach Monaten gehen die Kämpfe zwischen Armee und Aufständischen in Libyen weiter. In der Nähe der Stadt Misurata wurden nach Angaben der Rebellen mehrere ihrer Kämpfer durch Geschützfeuer getötet. Offenbar hatten sie versucht, aus dem von den Aufständischen gehaltenen Misurata in das nahegelegene Slitan zu gelangen.

Auch in Sawija, von der Hauptstadt Tripolis aus in Richtung Tunesien, wird wieder gekämpft. Die Aufständischen begannen dort einen Überraschungsangriff; nach Angaben der Regierung hat aber die Armee den Angriff zurückgeschlagen. Die Straße zwischen Tripolis und der tunesischen Grenze ist für die Machthaber um Muammar Gaddafi

die wichtigste Versorgungslinie. Schon im März war ein Aufstand der Gaddafi-Gegner in Sawija blutig niedergeschlagen worden.

Die libysche Regierung teilte inzwischen mit, über einen Rückzug von Gaddafi werde nicht verhandelt. Zuletzt hatte die Türkei angeboten, sie könne Gaddafi bei der Suche nach einem Exil behilflich sein.