Eilmeldung

Eilmeldung

Syriens Armee stürmt belagerte Stadt

Sie lesen gerade:

Syriens Armee stürmt belagerte Stadt

Schriftgrösse Aa Aa

Syriens Regierung geht weiter brutal gegen ihre Gegner vor: Offenbar ist nun die Lage in Dschisr al-Schogur eskaliert. Tagelang stand die Armee vor den Toren und hat bereits die Umgebung zerstört, jetzt stürmt sie die Stadt. Die Rede ist von Hubschraubern ebenso wie von Panzern und Geschützen.

Das alles berichten Einwohner ebenso wie staatliche Medien – die allerdings sprechen von einem Kampf gegen Terroristen und bewaffnete Banden.

Mehrere tausend Menschen sind in den letzten Tagen schon in die nahegelegene Türkei geflüchtet; weitere Tausende warten noch an der Grenze darauf, dass sie untergebracht werden können.

Der Rote Halbmond hat dazu Zeltstädte errichtet. Zwei dieser Siedlungen gibt es bereits, zwei weitere werden jetzt noch gebaut. Auch ein Feldlazarett wurde eingerichtet.

Zwischen der Türkei und Syrien herrschaft visafreier Reiseverkehr. Die Türkei will die Grenze auch jetzt nicht schließen.