Eilmeldung

Eilmeldung

Italiener stimmen über Atomkraft ab

Sie lesen gerade:

Italiener stimmen über Atomkraft ab

Schriftgrösse Aa Aa

Der Stimmungstest für die italienische Regierung geht an diesem Montag in die zweite Runde. Bei dem zweitägigen Referendum sollen die Italiener gleich über mehrere Themen abstimmen – so auch über die Zukunft der Atomenergie. Mehr als vierzig Prozent von ihnen gaben schon gestern ihre Stimme ab – eine vergleichsweise hohe Wahlbeteiligung.

Die konservative Berlusconi-Regierung will sich die Möglichkeit der Atomkraft offen lassen.

Doch die Stimmung in der Bevölkerung lässt auf eine weitere Schlappe für das Regierungslager schließen. Das hatte bereits vor zwei Wochen eine herbe Niederlage bei den Kommunalwahlen einstecken müssen.

Damit das Referendum gültig ist, müssen mehr als 50 Prozent der Wahlberechtigten abstimmen. Dabei geht es auch um die Privatisierung der Wasserversorgung. Außerdem sollen die Italiener über ein Gesetz abstimmen, das den Regierungsmitgliedern das Fernbleiben von Prozessterminen ermöglicht – was für den mehrfach angeklagten Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi von besonderer Bedeutung ist.