Eilmeldung

Eilmeldung

Saab: Rettung mit zweitem Partner aus China

Sie lesen gerade:

Saab: Rettung mit zweitem Partner aus China

Schriftgrösse Aa Aa

Der schwedische Autohersteller Saab hat einen neuen chinesischen Partner präsentiert. Wie Saabs niederländischer Eigner Spyker Cars mitteilte, will der chinesische Autohersteller Zhejiang Youngman Lotus Automobile bei der bereits vereinbarten Partnerschaft der Schweden mit dem Autogroßhändler Pang Da aus Peking einsteigen.

In einer gemeinsamen Absichtserklärung kündigten die Beteiligten die Bereitstellung von insgesamt 245 Millionen Euro für das akut angeschlagene Unternehmen an.

Vorerst allerdings bleiben die Bänder im Saab-Stammwerk Trollhättan wegen unbezahlter Rechnungen an Zulieferer bis mindestens Freitag erneut stehen.