Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Tausende Syrer flüchten in die Türkei


Türkei

Tausende Syrer flüchten in die Türkei

Immer mehr Syrer fliehen vor den Truppen von Präsident Baschar al-Assad in Richtung Norden. Die Zahl der Flüchtlinge im Nachbarland Türkei ist auf 8.500 gestiegen, auf der syrischen Seite warten weitere 10.000 Menschen darauf, die Grenze zu überqueren, wie hier im Dorf Harabjoz. Türkischen Angaben zufolge sind etwa der Hälfte der Flüchtlinge Kinder.

Auf der türkischen Seite der Grenze rüstet man sich für einen weiteren Ansturm von Flüchtlingen, die Hilfsorganisation Roter Halbmond errichtet eine vierte Zeltstadt mit Platz für 2.500 Menschen.

Unterdessen rücken die Regierungstruppen auf eine weitere Protest-Hochburg im Norden des Landes vor. Augenzeugen zufolge bewegten sie sich mit Panzern und Hubschraubern auf die Stadt Maarat al-Numaan zu.

Die Kleinstadt Dschisr al-Schughur gleicht nach der Niederschlagung der Proteste einer Geisterstadt: Viele Einwohner sind geflüchtet oder verhaftet worden, wie die Opposition berichtete.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Erlebt Italien das Ende der Ära Berlusconi?