Eilmeldung

Eilmeldung

Brüssel beschließt Hilfen für europäische Gemüsebauern

Sie lesen gerade:

Brüssel beschließt Hilfen für europäische Gemüsebauern

Schriftgrösse Aa Aa

Die Landwirte in Deutschland beklagen seit der EHEC-Krise Umsatzeinbußen von 60 Millionen Euro. Nach Informationen des deutschen Zentralverbandes Gartenbau droht vielen Betrieben der Ruin.

Um die finanziellen Einbußen in Grenzen zu halten, versprach Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner schnell und unbürokratisch Hilfe: “Wir wollen die Landwirte nicht im Regen stehen lassen.”

Dabei handelt es sich 210 Millionen Euro aus Brüssel, auf die sich die Vertreter der Mitgliedsstaaten an diesem Dienstag verständigten.

Trotz der sinkenden Zahl von Neuerkrankungen rechnet EU-Kommissar für Gesundheit John Dalli in den kommenden Tagen mit weiteren Todesfällen. Das läge an der Ansteckungszeit und an fehlschlagenden Behandlungen.

In Deutschland wurde unterdessen das bisher jüngste Opfer des EHEC-Darmkeims verzeichnet: Im norddeutschen Celle starb erstmals ein zweijähriges Kleinkind an der Epidemie. Damit gibt es 36 Todesopfer in Deutschland, weltweit sind es insgesamt 37 EHEC-Tote.